ENGLISH TRANSLATION TRANSLATION IN ENGLISH

go to RUSSIAN page!

Kollektive Aktionen: Reisen aus der Stadt

Zehnter Band

ROPE

109. ROPE

Der Aktionsort wurde auf einer Google-Earth-Karte ausfindig gemacht (ein rundes Feld von 260 m Durchmesser im Park Losinyj Ostrov ungefähr 1,5 km östlich von dem Ort, wo im Jahr 2000 die Aktion „Der Fischer“ durchgeführt wurde.
Die Zuschauer (22 Personen) setzten sich gemeinsam mit den Organisatoren durch ziemlich tiefen Schnee über eine Schneise im Wald in Bewegung. Nachdem sie etwa zwei Kilometer gegangen waren (wobei sie Schneeverwehungen im Wald auswichen), kamen sie in die Mitte eines runden Feldes.
Im Schnee, in der Mitte des Feldes, wurde auf einem weißen Karton ein CD-Player mit der Tonaufnahme „Deutsche Romantiker“ (69 Minuten) aufgestellt, die S. Zagnij auf Einladung von A. Monastyrskij hin für diese Aktion komponiert hatte.
Dann wurden quer über das Feld 21 Portraits (A3-große Blätter, die auf einem etwas größeren Karton klebten) von 22 deutschen Romantikern aufgehängt (die Gebrüder Grimm waren beide auf einem Blatt). Deren Reihenfolge lautete:
Ludwig Achim von Arnim (1781-1831), Jacob (1785-1863) und Wilhelm (1786-1859) Grimm, Friedrich Schleiermacher (1768-1834), Ludwig Tieck (1773-1853), Friedrich Schlegel (1772-1829), Adelbert von Chamisso (1781-1838), Joseph von Eichendorff (1788-1857), Bettina von Arnim (1785-1859), Heinrich von Kleist (1777-1811), Clemens Brentano (1778-1842), Ernst Theodor Amadeus Hoffmann (1776-1822), Wilhelm Hauff (1802-1827), Jean (Johann) Paul Friedrich Richter (1763-1825), Johann Joseph von Görres (1776-1848), Friedrich de la Motte Fouqué (1777-1843), August Wilhelm Schlegel (1767-1845), Novalis (Friedrich von Hardenberg) (1772-1801), Ludwig Uhland (1787-1862), Eduard Mörike (1804-1875), Karoline von Günderrode (1780-1806), Wilhelm Heinrich Wackenroder (1773-1798).
In die Kartons mit den Portraits wurden unten rechts kleine Löcher gebohrt, durch die zwei Meter lange Seilstücke gezogen wurden. Die einzige Ausnahme war das Portrait von Heinrich von Kleist, das 6 х 6 cm groß und in einen tiefen Metallrahmen hinter Glas gefasst war, an dem sich kein Seil befand.
Nachdem alle Portraits aufgehängt worden waren, wurde zwei teilnehmenden Zuschauern vorgeschlagen, über die Gesamtlänge des Feldes zu gehen, die Seile einzusammeln (aus den Portraits herauszuziehen) und in die Mitte des Feldes zum Karton mit dem CD-Player zu bringen.
Die mitgebrachten Seile (20 Stück) wurden in den Karton gelegt, im CD-Player wurde die Tonaufnahme „Deutsche Romantiker“ durch „Besser als der Zweite Weltkrieg“ (ein Dialog von A. M. und N. P., der am Tag zuvor für die Aktion aufgenommen worden war) (47:54 Minuten) ersetzt, und alle Teilnehmer der Aktion machten sich auf den Rückweg durch den Wald. Der CD-Player, der die Tonaufnahme abspielte, wurde von Teilnehmer zu Teilnehmer weitergereicht (jeder trug den CD-Player etwa zwei Minuten).
(Die Portraits der deutschen Romantiker wurden auf dem Feld zurückgelassen).
Etwa 250 Meter vor dem Ende des Waldes wurde an einem dünnen, in der Mitte der Schneise wachsenden Baum in einer Höhe von etwa zwei Metern ein Karton befestigt (der gleiche, auf dem auch auf dem Feld der CD-Player gestanden hatte), und von der Seite des Kartons wurde ein Blatt Papier entfernt, unter dem in großen schwarzen Buchstaben die Aufschrift “ROPE” zu lesen war. Zuvor waren die Seile aus dem Karton herausgenommen und als Faktographie an die Zuschauer der Aktion verteilt worden. Ebenfalls als Faktographie wurden laminierte А5-Blätter mit den Portraits von Romantikern mit Bildunterschriften (Namen) verteilt (die auf dem Feld hängenden Portraits hatten keine Bildunterschriften). Etwa die Hälfte der Portraits auf den faktographischen Blättern stimmte mit denen überein, die auf dem Feld aufgehängt worden waren, die übrigen Portraits zeigten die gleichen Romantiker, aber in einem anderen Alter oder von anderen Künstlern gemalt.
Der leere Karton mit der Inschrift „ROPE“ wurde an dem Baum hängen gelassen. Die Zuschauer und Autoren der Aktion verließen den Wald (insgesamt wurden im Wald und auf dem Feld mehr als fünf Kilometer im Schnee zurückgelegt).

Moskauer Region, Nationalpark Losinyj Ostrov
11. 3. 2007

A. Monastyrskij, N. Panitkov, E. Elagina, S. Hänsgen, S. Romaško,
S. Zagnij, M. Sumnina, D. Novgorodova, I. Makarevič

übersetzt von Günter Hirt & Sascha Wonders

01-rope
02-rope
03-rope
04-rope
05-rope
06-rope
07-rope
08-rope
09-rope
10-rope
11-rope
12-rope
13-rope
14-rope
15-rope
16-rope
17-rope
18-rope
20-rope
21-rope
22-rope
23-rope
24-rope
25-rope
26-rope
27-rope
28-rope
29-rope
30-rope
31-rope
32-rope
33-rope
34-rope
35-rope
36-rope
37-rope
38-rope
39-rope
40-rope
41-rope
42-rope
43-rope
44-rope
45-rope
46-rope
47-rope
48-rope
49-rope
50-rope
51-rope
52-rope

Deutsch Schriftsteller der Romantik